Die Hobby-Werkstatt investiert in die Zukunft – Teil 2

Die Hobby-Werkstatt Leuzinger zieht um!!!

Die Hobby-Werkstatt Leuzinger inverstiert erneut in die Zukunft.

Warum?

Nachdem Max Leuzinger den Drechselkurs abschloss und nun vermehrt in der Werkstatt anzutreffen ist – zu wenig Abstellfläche – zu viele Maschinen – kurz:

Die Werkstatt ist einfach zu klein!

Durch die Partnerin von Boris entstand die Möglichkeit grössere Räumlichkeiten käuflich zu erwerben.
Die neue Werkstatt soll per 15. März 2021 bezugsbereit sein.
Hier die ersten Bilder:

Weitere Informationen folgen!

4 Gedanken zu „Die Hobby-Werkstatt investiert in die Zukunft – Teil 2

  1. Erich Hotz Antworten

    Du machst das prima. Ideale Work-Life Balance.
    Bin auf die nächsten Bilder gespannt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.